Ensdorfer Musikschüler zeigen, was sie gelernt haben
Der erste große Auftritt

Mit dem "Tanz der Possenreißer" demonstrierten, Johannes Wiendl und Paula Preischl, begleitete von Cyrus Salecki, ihr Können. Bilder: sön (2)
Kultur
Ensdorf
01.07.2016
48
0

Sie überspielten ihre Nervosität und zeigten Spaß und Können: Bei einer Serenade präsentierten sich die Ensdorfer Musikschüler im Klosterinnenhof - mit 20 Beiträgen, die vier Musiklehrer mit 26 Schülern während des Jahres erarbeitet hatten.

Soweit die Zahlen. Dass Musik aber nicht nach Zahlen gespielt wird, das merkten die vielen Zuhörer und Angehörigen der meist jungen Künstler bereits nach dem ersten Ton. Schon die achtjährige Julia trug ihre Beiträge mit viel Gefühl vor. Catherina spielt seit ein paar Monaten Gitarre und wagte sich an einen Flamenco. Das Zusammenspielen erfordert auch noch, auf die Mitspieler Rücksicht zu nehmen und auf die anderen zu hören, so wie Hannah und Franziska auf der Flöte.

Neben einigen Pianisten von Elena Vasilkova spielten noch die Gitarristen und Schlagzeuger von Peter Knoll und Cyrus Saleki sowie Flötenschüler und Ziach-Spieler von Bruder Georg Bayerl mit. Zum Finale spielte sogar eine kleine Band den Jazz-Klassiker "Take five". Verwaltungsleiter Zach bedankte sich bei den Eltern für das Vertrauen, bei den Schülern für den Fleiß und bei den Lehrern für die Geduld während des ganzen Schuljahres. Sichtlich stolz waren die Eltern und Angehörigen auf die manchmal ersten Schritte ihrer Sprösslinge auf einer Bühne. Der Applaus belohnte diese für das ständige Üben und die Musiklehrer für die Arbeit.

Bereits jetzt beginnen die Planungen für das neue Schuljahr im Musikunterricht im Kloster. Kinder können schon früh ein Instrument erlernen. Wer also mit dem Gedanken spielt, ein Instrument neu zu erlernen oder wieder einzusteigen, erhält weitere Informationen im Kloster (www.kloster-ensdorf.de, 09624/9 20 00).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.