Ensdorfer Pfadfinder spielen Theater
Lacher sind garantiert

Eifrig probt seit Wochen die Theatergruppe der Ensdorfer Pfadfinder ihr neues Stück. Bild: sön
Kultur
Ensdorf
17.03.2016
39
0

Seit Wochen probt die Laienspielgruppe unter Regie von Herbert Scharl. Jetzt fiebern die Ensdorfer Pfadfinder St. Georg ihrer Premiere am Samstag, 19. März, entgegen.

Mit dem Lustspiel in drei Akten "Herz ist Trumpf" von Sepp Faltermeier wollen die Ensdorfer ihr Publikum wieder bestens unterhalten: Lacher sind quasi garantiert. Dabei hat Jungbäuerin Vroni eigentlich nichts zu lachen. Denn ihr läuft die Zeit davon: Sie bewirtschaftet mit ihrer Magd Gretl und dem alten Knecht Anderl den Hof, den sie erben soll.

Ihr Onkel, dem der Hof gehörte, hat allerdings eine Klausel in das Testament eingefügt, die das Ganze schwierig gestaltet: Vroni hat nur sechs Wochen Zeit, um zu heiraten. Ansonsten fällt der Hof dem Sepperl, Sohn des Großbauern Boschinger, zu. Vroni erhält dann nur einen Geldbetrag ausbezahlt. Sie jedoch hat dem Hausierer Fritz Seebacher versprochen, auf ihn zu warten, bis er es zu etwas gebracht hat. Dann will er zurückkommen, um Vroni zu heiraten. Von Fritz fehlt jedoch jede Spur. Klar, dass die ganze Angelegenheit einige Verwicklungen nach sich zieht: Einem amüsanten Theaterabend steht also nichts im Weg. Neben Annika Braun als Jungbäuerin Vroni stehen Laura Braun als Magd Gretl, Jürgen Hahn als Altknecht Anderl und Jochen Lehr als Großbauer Boschinger auf der Bühne. Christoph Rester mimt dessen Sohn Sepperl, Tobias Rester den Jungbauern Franzl und David Breitkopf Bene, den Schmuser. Als Hausierer Fritz ist Herbert Scharl mit von der Partie.

Für die Maske ist wieder Margot Babl verantwortlich, Souffleuse ist Sieglinde Scharl. Und auch heuer werden die Gäste wie im Komödienstadl auf Stühlen an Tischen sitzen.

Die TerminePremiere ist am Samstag, 19. März, um 19 Uhr im Haus der Begegnung. Weitere Aufführungen folgen am Sonntag, 20. März, Freitag, 1. April, Samstag, 2. April, jeweils um 19 Uhr sowie am Sonntag, 3. April, (Konzertbestuhlung) um 14 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn. Erwachsene zahlen sechs Euro Eintritt, Jugendliche bis 16 Jahren vier Euro (Kartenreservierung täglich ab 16 Uhr bei Herbert Scharl, 0151/40 03 23 45). (sön)
Weitere Beiträge zu den Themen: Theater (264)Pfadfinder St. Georg Ensdorf (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.