Buben und Mädchen bauen mit der SPD Schatzkisten
Immer schön winklig

Ein saftiges Grün hatte es Paul aus Wolfsbach bei der Bemalung seiner Schatzkiste angetan. Bild: sön
Lokales
Ensdorf
22.08.2015
0
0
(sön) Die Jüngsten waren gerade mal sechs Jahre alt: Im Werkraum der Mittelschule war am Mittwochvormittag einiges für acht Buben und drei Mädchen geboten. Der SPD-Ortsverein hatte eingeladen, im Ferienprogramm unter Anleitung von Werklehrer Hans Ram eine Schatzkiste zu bauen.

Ram hatte dazu Leimholzbretter mitgebracht. Deren Zusammenbau entpuppte sich als gar nicht so einfach: Boden, Deckel und Seitenteile mussten mit einer japanischen Zug-säge auf eine genau vorgegebene Größe gebracht werden - und zwar "gerade und winklig", wie der Fachmann betonte.

Anschließend mussten die Kanten mit einer Feile gebrochen werden. Marco Franz und Moritz Übler standen wie Hans Ram bereit, um unterstützend einzugreifen.

Dann mussten vier Bohrungen nach Schablone mit der Ständerbohrmaschine auf der Bodenplatte angebracht werden - "abgesenkt, damit der Schraubenkopf bündig verschwindet". Als alles montiert war, wurde der Deckel, der bereits mit Acrylfarbe bemalt worden war, durch ein Scharnier mit einem Seitenteil verbunden. Gegenüber wurde der Verschluss angebracht - fertig war die Schatztruhe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.