Da war ganz viel Geschick gefragt

Am Nagelstock mussten die Kinder mit der Hammerfinne Nägel in einen Balken schlagen. Bild: sön
Lokales
Ensdorf
08.09.2015
1
0
(sön) Einen tollen Spielenachmittag haben 15 Kinder und Jugendliche bei der Ferienaktion an der Hütte des Opel-Clubs verbracht. Unter der Aufsicht von Sieglinde Scharl schlugen sie am Nagelstock mit der Hammerfinne Nägel in einen Balken.

An der Dartscheibe erklärte Dennis Neumann den Kindern, wie sie am besten spickern. Beim Tischkegelspiel, das Sabine Schneeberger betreute, war Geschick mit dem Kreisel gefragt. Tobias Seidenbeck hatte kurzerhand noch seine Pfeil- und Bogen-Ausrüstung herbeigeschafft. Und so zielten die Kinder auf angepinnte Luftballons.

Das Kicker-Turnier war für die Jungs ebenfalls eine tolle Sache. Opel-Club-Präsident Josef Sperl sorgte dafür, dass es gerecht zuging. Grillmeister Richard Weigl versorgte alle mit Bratwürsten, Semmeln und Getränken. Völkerballspiel, Üben mit dem Hula-Hoop-Reifen und Herumtollen auf der Wiese beendeten die Ferienaktion des Opel-Clubs.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.