Die SPD trotzt dem Mairegen

Mit Holzbauklötzen konnten Kinder Burgen, Mauern und Türme bauen - und sie wieder einstürzen lassen: Eine Riesengaudi. Bild: sön
Lokales
Ensdorf
06.05.2015
0
0
(sön) Auch schlechte Wetterprognosen konnten die SPD nicht davon abhalten, ihr Maifest zu feiern. So zog der Duft von gegrilltem Fisch - gewürzt nach Geheimrezept - und Bratwürsteln über den Festplatz Unter den Linden am Radweg. Zum Kaffee gab's dann noch reichlich Kuchen und Torten.

Hans Ram freute sich, dass viele Ensdorfer, aber auch Parteifreunde aus Nachbar-Ortsvereinen wie Rieden-Vilshofen, Kümmersbruck, Ursensollen, Amberg und dem Birgland vorbeikamen. Mancher Ausflügler auf dem Vilstalradwanderweg machte hier auch gerne Pause. Für die Kinder hatte Ram rund 500 große hölzerne Bauklötze angefertigt: Eine Riesengaudi, damit allerlei zu bauen und es wieder einstürzen zu lassen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.