Ensdorfer Vorschulkinder lernen in einem Selbstverteidigungskurs, sich zu behaupten
Ein scharfes "Lass mich in Ruhe"

"Hau ab" und "Lass mich in Ruh": Lautstark und mit kleinen Finten wie dem Nasenrubbeln wehrten die Kinder Angreifer ab. Bild: sön
Lokales
Ensdorf
24.01.2015
1
0
(sön) "Nicht mit mir": So lautet das Kurskonzept und so steht es auch auf den Urkunden, die die Vorschulkinder von St. Jakobus nach dem Selbstverteidigungskurs bekamen. In verschiedenen Rollenspielen hatten die Kleinen von Kursleiter Klaus Inderst eine einfache, aber effektive Selbstverteidigung geübt.

Vorrangig gehe es darum, das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken und ihren Willen zur Selbstbehauptung zu trainieren, so Inderst. Die Kinder lernten, auch Erwachsenen gegenüber zur rechten Zeit laut und deutlich "Nein" zu sagen und nicht auf Lockmittel hereinzufallen. Ihren Eltern demonstrierten sie gerne den sehr wichtigen Einsatz der eigenen Stimme, das lautstarke Geben von Kommandos. "Hau ab", "Lass' mich in Ruhe" und "Lass los", hallte es durch die Turnhalle. Die Kinder lernten auch, eine beruhigende Haltung einzunehmen, selbstbewusst aufzutreten und sich nichts gefallen zu lassen. Die Mädchen und Jungen, zeigten, wie sie als Schwächere einen Gegner abwehren können. Anhand des reich bebilderten Buchs "Ich geh' nicht mit jedem mit" von Dagmar Geisler zeigte er den Vorschulkindern und den Eltern das richtige Verhalten in Gefahrensituationen. Er riet, für die Kinder eine eng gefasste Liste mit Personen aufzustellen, mit denen sie mitgehen dürfen.

Ratsam sei, mit ihnen den Schulweg abzugehen, damit sie wissen, wo sich Gaststätten, Apotheken oder Arztpraxen befinden, in denen sie im Notfall um Hilfe bitten können. Wichtig sei, gefährliche Situationen zu erkennen und zu vermeiden, "denn die beste Selbstverteidigung ist die, welche nicht gebraucht wird".
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.