Generationenübergreifende Aktion in der Schulküche
Gemeinsam gerührt

Eng arbeiteten Senioren und Schüler in der Küche zusammen. Bild: sön
Lokales
Ensdorf
15.10.2015
2
0
(sön) Unter dem Motto "Alt und Jung arbeiten zusammen" kamen aktive Seniorinnen, auch ein Opa war in der Küche zu sehen, in die Ensdorfer Mittelschule, um mit Neuntklässlern den Kochlöffel zu schwingen. Zuerst wurden unter Anleitung von Fachlehrerin Agnes Kramer die Rezepte besprochen.

Es waren von Kartoffelnestern und Endiviensalat mit Zwetschgen bis hin zu Apfelküchel im Mürbteig, Zwetschgenkuchen mit Streusel, Chili con carne auch Zwetschgenknödel nach dem Rezept eines bekannten Sternekochs auf dem Speiseplan. Die Früchte für die Gerichte wurden vom Kloster zur Verfügung gestellt, Zwiebel, Kräuter und Kartoffel im Schulgarten geerntet. Dann aber ging es in die Vollen.

Die Senioren - meist Großeltern der Schüler - arbeiteten mit diesen in den jeweiligen Kojen zusammen. Die anfallenden Tätigkeiten wurden von allen gleichermaßen erledigt, wobei die Senioren oftmals Tipps für die Schüler parat hatten. Es wurden Kartoffeln geschält, Zwetschgen entsteint, halbiert und mit Zuckerwürfeln gefüllt, Teig geknetet, Zwiebel und Paprika gewürfelt, Rinderhackfleisch angebraten und Knödel in Wasser mit Vanilleschote, Ingwer, Zimt, Orangen- und Zitronenschalen gekocht. Das gemeinsame Arbeiten führte auch zu interessanten Gesprächen zwischen den Generationen.

Beim gemeinsamen Essen, Abspülen und Aufräumen gab es keinerlei Berührungsängste, man unterhielt sich in entspannter Atmosphäre. Die Senioren nahmen das Angebot gerne an und waren sich einig, dass diese Aktion für sie eine Bereicherung darstellte. Auch der Jugend gefiel es. Alle waren sich darüber einig, bei der nächsten Senioren-Aktiv-Woche wieder mitmachen zu wollen. Die positive Resonanz aller Beteiligten spricht laut Rektorin Helga Gradl dafür, dieses generationenübergreifende "Von- und Miteinander" auch in Zukunft beizubehalten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.