Illustre Runde geht wandern

Senioren-Aktiv-Woche in Ensdorf: Da ließen sich bei herrlichem Wanderwetter rund 25 Frauen und Männer nicht zweimal bitten, eine etwas größere Runde ums Dorf zu drehen. Bild: sön
Lokales
Ensdorf
09.10.2014
1
0
(sön) Es herrschte ideales Wanderwetter, als sich rund 25 Teilnehmer einer im Zuge der Senioren-Aktiv-Woche angebotenen Wanderung beim Kloster auf den Weg machten. Die Teilnehmer kamen nicht nur aus Ensdorf, auch Amberger Wanderer hatten sich der Runde angeschlossen.

Auf dem Radweg entlang der Staatsstraße ging es gut gelaunt Richtung Leidersdorf. An der Spitze Hans Geck, als Nachhut die Vorsitzende der Wanderfreunde, Annemarie Dollacker. Nach der Antonius-Kapelle führte die Route am Honigzentrum vorbei, um den Fünf-Flüsse-Rad- und Wanderweg entlang der ehemaligen Bahntrasse zu nehmen. Der Rückweg führte an der Steinbergwand sowie Rammertsbrunn vorbei und nach dem hölzernen Steg über die Vils waren das Kloster und Asam-Café nicht mehr weit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.