In Heimspielen ist Ensdorf locker drauf - Wernberg kommt
Wieder entspannt

Roman Reinhardt kommt nach seiner langen Verletzung immer besser in Schwung. Bild: ref
Lokales
Ensdorf
21.11.2015
2
0
Die DJK Ensdorf zeigt in dieser Bezirksliga-Saison zwei Gesichter. Auswärts wirkt man verkrampft, zu Hause wird befreit aufgespielt. Während die Offensive beim 0:0 in Grafenwöhr in der Ferne erneut harmlos blieb, stabilisierte sich die Hintermannschaft hinsichtlich der letzten Gastspiele.

Auch die Einstellung stimmte, die Mannen um Kapitän Stefan Trager stellten sich dem Kampf und der aggressiven Spielweise der Grafenwöhrer.

Zum letzten Heimspiel des Jahres empfängt Ensdorf an der Thanheimer Straße Detag Wernberg. Die herausragende Heimbilanz mit acht Siegen und nur einen Unentschieden soll dabei unbedingt ausgebaut werden. Doch Vorsicht ist geboten: Der Gast aus Wernberg wurde zwar im Hinspiel mit 5:1 deklassiert, bereitete der DJK damals aber vor allem in der ersten halben Stunde so manche Probleme.

Trainer Christof Schwendner erwartet eine starke Mannschaft aus seiner Heimatstadt. Zuletzt gab es für die Wernberger zwei Niederlagen in Folge, darunter eine unglückliche Last-Minute-Niederlage gegen den Tabellenführer aus Amberg. Davor ließ Detag mit zwei Siegen die Liga aufhorchen. Zuerst gelang ein 2:0-Erfolg in Sorghof, zwei Wochen später gewann man mit demselben Ergebnis auch gegen Schwarzhofen. Das sollte Warnung genug sein.

Bei der DJK Ensdorf entspannte sich unter der Woche die Personalsituation. Dominik Siebert hat seine Grippe auskuriert und Bruder Sebastian ist nach seiner Handverletzung aus dem Grafenwöhr-Spiel definitiv einsatzbereit, genauso wie Andreas Weiß.

Hinzu kommt, dass Roman Reinhardt nach seiner langen Verletzung immer besser in Schwung kommt und nun eine echte Alternative darstellt. Bis auf Bär, Dotzler, Eichenseer und die Langzeitverletzten kann Schwendner aus dem Vollen schöpfen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.