Internationales Jugendorchester der Jesuitenmission von 16. bis 24. Oktober in Ensdorf - ...
"A Mass for Peace" aus allen Teilen der Erde

Mit Begeisterung sind die jungen Musikerinnen auf ihrer Tournee bei der Sache. Bilder: sön (2)
Lokales
Ensdorf
08.10.2015
2
0
(sön) Musik kennt keine Grenzen. Das stellt das internationale Jugendorchester der Jesuitenmission bereits zum sechsten Mal unter Beweis.

Aus vier Kontinenten

Mehr als 30 Jugendliche und junge Erwachsene aus vier Kontinenten komponieren aus ihren Begabungen ein inspirierendes Konzerterlebnis. Den großen Rahmen bildet in diesem Jahr das Werk "The Armed Man - A Mass For Peace" für Chor und Orchester von Karl Jenkins, das mit Musik aus allen Teilen der Erde zu einer Friedensbotschaft verknüpft wird.

Vom Freitag, 16., bis Samstag, 24. Oktober, tritt das Ensemble der sechsten Weltweite-Klänge-Tour auf. Wie in den vergangenen Jahren stehen bei den Konzerten der Weltweiten Klänge junge Musiker aus Projekten der Jesuiten in aller Welt gemeinsam auf der Bühne. Zu der Tournee, die diesmal in fünf deutsche Städte führt - mit Abstechern nach Österreich und in die Schweiz -, sind alle interessierten Zuhörer eingeladen.

Eintritt ist frei

Weil das Orchester im Bildungshaus des Klosters Ensdorf dafür probt, laden die Sänger und Musiker zu einer öffentlichen Generalprobe in den Wittelsbachersaal ein: am Donnerstag, 15. Oktober, um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.