Nochmal raus zum Wandern

Natürlich ist die Wanderstrecke rund um Ensdorf auch für Nordic-Walking geeignet. Bild: sön
Lokales
Ensdorf
18.11.2015
0
0

Routen über sechs und elf Kilometer stehen zur Wahl: Auf ihnen können die Teilnehmer der Internationalen Volkswandertage am Wochenende, 21./22. November, die herrliche Landschaft rund um Ensdorf genießen.

(sön) Zu ihren 387. Internationalen Volkswandertagen laden die Wanderfreunde Ensdorf am kommenden Wochenende ein. Die Strecke ist auch für Nordic-Walker geeignet. Die Schirmherrschaft hat Katharina List, Klimaschutzkoordinatorin des Landkreises, übernommen.

Start und Ziel ist die Schule. Von hier aus führt der Rundkurs die Schulstraße bergab, über die Don-Bosco- zur alten Thanheimer Straße Richtung Sportplatz zur ersten Stempelstelle. Weiter geht es Richtung Kellnerscheune: Kurz vor ihr trennen sich die Strecken. Feldwege bringen die Wanderer nach Thanheim. Im Feuerwehrhaus befindet sich die Brotzeitstelle. Durch Thanheim geht es Richtung Rannahof und durch den Wald nach Seulohe. In der Mitte des kleinen Ortes biegt der Weg nach rechts Richtung Uschlberg ab und zurück zur Schule. Die Sechs-Kilometer-Strecke verläuft über das Zisteltal und zurück nach Ensdorf entlang der Hauptstraße. Gestartet wird am Samstag von 8 bis 13 Uhr und am Sonntag von 7 bis 12 Uhr, Zielschluss ist jeweils 16 Uhr.

Anmeldungen sind möglich mit Einzahlung der Startgebühr von zwei Euro bei der Sparkasse (IBAN DE05752500000190677377, Konto 190677377, BLZ 75250000) mit Angabe von Name, Adresse und Alter. Gruppenmeldungen auswärtiger Vereine nimmt Annemarie Dollacker (Abt-Desing-Straße 33, 92266 Ensdorf, 09624/2444) entgegen. Ortsvereine wenden sich an Konrad Riedl (09624/402) oder überweisen auf das Konto der Wanderfreunde Ensdorf.

Preisverteilung mit der Schirmherrin und der Oberpfälzer Bierkönigin der Brauerei Bischofshof ist am Sonntag um 10.30 Uhr in der Turnhalle der Schule. Für angemeldete Gruppen und Vereine ab 25 Teilnehmern gibt es Ehrenpreise. Die fünf teilnehmerstärksten auswärtigen Gruppen erhalten Preise. Die Ortsvereine werden wie immer gesondert gewertet und mit geräuchertem Schinken und Bauernbrot bedacht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.