Obst- und Gartenbauverein blickt auf aktives Jahr zurück - Farbtupfer für Gemeinde
Vorreiter in Sachen Schulgarten

Lokales
Ensdorf
07.03.2015
0
0
(sön) Bilanz zu vielfältigen Aktivitäten zog bei der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Vorsitzende Renate Kastl Heimaterde im Pfarrsaal. Nach fünf Todesfällen und vier Neuaufnahmen kann der Verein aktuell auf 168 Mitglieder bauen.

Kastl erinnerte an den Blumenschmuckwettbewerb "Frühjahrsblüher" und die Spende der Raiffeisenbank Unteres Vilstal, "die wir für das Kartoffelfest der Schule und für das Pflanzen eines Baums am neuen Kinderspielplatz Thanheim verwendet haben". Für die Kapelle Seulohe hat der OGV beim Landkreiswettbewerb "Die dorfgerechte Kapelle" einen Preis, für die grüne Kapelle des Klosters einen Sonderpreis erhalten. Gemeinsam mit den Kindern wurde im Schulgarten ein Kartoffelfeld mit acht verschiedenen Sorten bestellt. "Den Erlös der Tombola beim Gemeindefest haben wir für die Renovierung der Petrusstatue neben dem Hochaltar der Pfarrkirche St. Jakobus gespendet", berichtete Renate Kastl.

Schriftführerin Marilies Sollfrank verwies auf ein prall gefülltes Vereinsprogramm, das von der Beteiligung an Veranstaltungen wie Pfarrfamiliennachmittag und Eggenbergfest über den Rosenschnitt beim Kriegerdenkmal bis zur Fahrt zur Gartenschau nach Deggendorf reichte. Alois Friedrich berichtete von soliden Finanzen.

Abschließend betonte Vorsitzende Renate Kastl: "Als der Schulgarten in Ensdorf mit unserer Unterstützung ins Leben gerufen wurde, war er der erste im ganzen Landkreis. Heute besteht er noch als einziger."

Bürgermeister Markus Dollacker betonte, "der Obst- und Gartenbauverein gibt der Gemeinde Farbtupfer, macht sie lebens- und liebenswerter". Er dankte dem Vorstand und seinen Mitstreitern für die vielen Dinge, die im Stillen passieren.

Pater Hermann Sturm lobte die vielen, kreativen Ideen und Arbeiten des OGV. Er hob dabei besonders den Blumenschmuck bei kirchlichen Festen hervor.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.