Otto Falter gibt die Führung ab - Beim Jahresrückblick mangelnde Beteiligung an Wanderungen ...
Opel-Club: Josef Sperl rückt an die Spitze

Bürgermeister Markus Dollacker (rechts) gratulierte der neuen Führungsriege des Opel-Clubs, (von links) Gerhard Fleischmann, Sabine Schneeberger, Richard Weigl, Josef Hafenbradl, Werner Scharl und Josef Sperl. Bild: sön
Lokales
Ensdorf
04.03.2015
21
0
(sön) Stellvertretender Vorsitzender Josef Sperl verlas das Rücktrittsschreiben des bisherigen ersten Präsidenten des Opel-Clubs: Otto Falter hat sein Amt aus persönlichen Gründen aufgegeben. Die Neuwahl des Vorstands war Hauptpunkt der Tagesordnung bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Dietz.

Zunächst ließ Sperl aber das abgelaufene Jahr Revue passieren - mit Aktivitäten vom Vereinskegeln bis zur Winterwanderung. Zu Letzterer merkte der stellvertretende Vorsitzende kritisch an, dass nur sechs Mitglieder teilnahmen - während rund 25 weitere in der Opel-Club-Hütte warteten. "Da können wir ja gleich eine Autowanderung machen", lautete Sperls Kommentar zur mangelhaften Beteiligung am aktiven Teil. "Dasselbe in Grün" könne man zur Radwanderung nach Waldhaus sagen.

Gut angenommen worden seien dagegen die Vatertagsfeier und ein Ausflug, den Werner Scharl hervorragend organisiert habe. Nach dem Radausflug am 1. Mai ging's wie in den Vorjahren zur Maifeier des SPD-Ortsvereins. Den Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder in der Eggenberg-Kirche begleitete die Ensdorfer Blaskapelle. Beim traditionellen Entenauskarten, dem großen Opelclub-Preisschafkopf, "mussten wir leider rückläufige Teilnehmerzahlen hinnehmen", bilanzierte Sperl mit Bedauern.

Kassier Werner Scharl berichtete detailliert in Einnahmen und Ausgaben über die Finanzen des Vereins und belegte einen positiven Kassenstand. Bei den Neuwahlen wurde Josef Sperl zum neuen Präsident bestimmt. Neuer Stellvertreter ist Josef Hafenbradl. Zur Schriftführerin wurde Sabine Schneeberger, zum Kassier Werner Scharl gewählt. Als Beisitzer fungieren Hüttenwirt Gerhard Fleischmann, Richard Weigl und Roland Wolfram, als Kassenprüfer Arnold Hiltl und Reiner Weiß.

Der neue Präsident teilte auf Nachfrage von Michael Dollacker mit, "dass der Schaukasten wieder auf Vordermann gebracht wird". Manfred Mühlbauer werde die Homepage des Opel-Clubs aktualisieren und pflegen, der Vorstand in Kürze das Jahresprogramm erstellen.

Ein gemeinsames Essen rundete die Jahreshauptversammlung ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.