Saisonabschluss beim Fußballnachwuchs der DJK Ensdorf
Die Jüngsten am Ball

Gewöhnungsbedürftig war das Trikot der Eltern und Betreuer im Spiel gegen die F-Junioren schon. Bild: tra
Lokales
Ensdorf
20.07.2015
4
0
(tra) Saisonabschluss feierten die jüngsten Fußballer der DJK bei einem Spielfest. Vorsitzender Lothar Trager dankte Trainern und Betreuern für ihr Engagement. Jens Völkel, der sich mit Stefan Hartung und Georg Jobst um die G-Junioren kümmert, erinnerte an Freundschaftsspiele und Turniere, die mit wechselndem Erfolg absolviert wurden. Für ihren Einsatz bekamen alle Bambini eine Medaille. Die F-Junioren, die in ihren Gruppen kaum punkteten, entpuppten sich als Turniermannschaft. Beim Hauser-Gust-Cup sicherten sie sich Platz zwei, beim Hallenturnier in Ursensollen den Sieg, informierte Stefan Trager, der mit Tom Weiß die Mannschaft trainiert. Als Trainingsfleißigste wurden Yannick Preißl, Lukas Völkel, Simon Singer, Ben Bauer und Domenik Hartung ausgezeichnet. Julian Trager, der mit Martin Edenharter für die E-Junioren verantwortlich ist, berichtete von zwei guten Mittelfeldplatzierungen. Für besonderen Trainingsfleiß erhielten Ben Singer, Barnabas Reindl und Oliver Wittmann eine Auszeichnung. Zum Spieler des Jahres wurde Valentin Roidl gekürt.

Mit Spaß beteiligten sich die Kleinen und deren Eltern an den Spielen. In einem Fußball-Minigolf-Parcour mit sieben Stationen zeigten die Bambini, dass sie viel gelernt haben. Die F-Junioren ließen Eltern und Trainer, die das Handicap hatten, jeweils als Pärchen harmonieren zu müssen, in einem Fußballmatch keine Chance. Beim Beachsoccer setzten sich dagegen Eltern und Trainer gegen die E-Junioren durch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.