Schimmelpfennig übernimmt vakantes Amt bei DJK
Neue Jugendleitung

Martin Schimmelpfennig ist neuer Jugendleiter bei der DJK; seine Stellvertreter heißen Manuel Allwang und Georg Roidl (von links). Über diese Besetzung der zuletzt vakanten Posten freute sich auch zweiter Vorsitzender Martin Schmalzbauer (rechts). Bild: tra
Lokales
Ensdorf
26.11.2015
22
0
(tra) Nachdem das Amt der Jugendleitung in der DJK Ensdorf ein halbes Jahr vakant war, wurden nun auf dem Vereinsjugendtag im Sportheim Martin Schimmelpfennig als neuer Chef sowie Manuel Allwang und Georg Roidl als seine Stellvertreter gewählt.

Zweiter DJK-Vorsitzender Martin Schmalzbauer freute sich, dass die 270 Kinder und Jugendlichen nun wieder eine gewählte Führungsriege haben. Die neue Jugendleitung sieht ihre Hauptaufgaben in der Vertretung der DJK-Sportjugend im Verein und nach außen sowie in der Organisation von spartenübergreifenden Veranstaltungen wie Kinderfasching und Weihnachtsfeier. Unterstützt wird sie von den Jugendsprechern Susanne Bär, Sophia Eberhardt, Laura Meiler, Hanna Scherer, Lea Schmalzbauer, Kilian Graf, Jonas Roidl und Lukas Schwendner.

Im sportlichen Bereich sind die einzelnen Abteilungen (Fitness, Fußball, Judo, Leichtathletik, Tennis) für ihre Jugendlichen selbst verantwortlich. Georg Roidl soll mit den DJK-Trainern und -Vorstandsmitgliedern Bindeglied zur JFG Vilstal sein, in der die jugendlichen Fußballer von der D-Jugend bis zur A-Jugend aktiv sind.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.