Sommer mit Rock 'n' Roll und Lauerer

Lokales
Ensdorf
08.07.2015
1
0
(sön) Bei prächtigem Sommerwetter spielte der Rieger Hans vertraute Melodien auf seiner Ziach - von den Caprifischern und vom Gamsgebirg: Sommerfest war angesagt im BRK-Seniorenheim St. Jakobus. Im Garten feierten die Bewohner mit Angehörigen, Ehrenamtlichen und Gästen. Sozialbetreuerin Elke Augsberger, das Personal, allen voran Heimleiterin Lydia Brandl, hatten alles vorbereitet: Kaffee, Kuchen und ofenfrische Kücheln. Chefkoch Mario Hellerl schwitzte am Grill, Hausmeister Georg Faulhaber sorgte für kühle Getränke.

Höhepunkt war jedoch der Auftritt der Ladies-Formation des Rock 'n' Roll-Clubs Quick Feet aus Amberg. Die feschen Mädchen und auch ein junger Mann wirbelten über die Rasenfläche, zeigten Hebefiguren - der Beifall des Publikums war ihnen sicher. Fünf Betreuerinnen sangen nach der Melodie von "Ein Vogel wollte Hochzeit machen" Gereimtes über Personal und Bewohner. So hörte man "Frau Brandl ist die Chefin hier, begrüßt euch mit einem Tirilier" oder "Die Küch' regiert der Mario, sei Essen des kummt allwei o". Die Zuhörer schmetterten gemeinsam ihr Fideralala und hatten ihren Spaß.

Dann ein weiterer Knüller: Die Betreuerinnen Astrid und Sabine traten als Ehepaar mit einem Sketch von Toni Lauerer vors Publikum. Da ging es um Liebe, "Gell, du mogst me scho" und den Bikinikauf der Gattin, der dem Ehemann nicht passte: "So a houcha Preis, und glei zwoa - schad ums Geld". Die Bewohner des Seniorenheims und ihre Gäste waren begeistert und sparten nicht mit Applaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.