Sommer-Songs im Klosterhof

Lokales
Ensdorf
03.06.2015
1
0
(sön) Die Konzertreihe im Ensdorfer Klosterhof geht weiter. Nachdem es bei Cantabile mit dem Wetter nicht geklappt hatte, sollen die "Songs an einem Sommerabend" am Sonntag, 7. Juni, um 19 Uhr nun doch open-air über die Bühne gehen. Es spielen vier musikalische Vollblüter auf, nämlich Christian Schmid (Bass), Jonas Sorgenfrei (Schlagzeug), Cyrus Saleki (Gitarre) und Jürgen Zach (Gesang, Gitarre). Auf ihrem Programm stehen Lieder von Klaus Hoffmann und eigene Werke. Vom Folk- und Protestsong früherer Jahre sind nur noch ferne Echos zu hören.

Nachdenklich und witzig

Der Berliner Liedermacher Hoffmann wird häufig als "fantasievollster Songdichter im deutschen Sprachraum" bezeichnet. Seine Texte sind unterlegt mit Bossa-Nova-Rhythmen, hymnischen Balladentönen und einem Hauch Jazz. Die Lieder von Jürgen Zach erzählen von den Menschen in seiner Umgebung. Sie sind eine Mischung aus nachdenklichen, witzigen und aufmunternden, vor allem oberpfälzischen Texten, die gut zum Ende der Ausstellung "Wie klingt die Oberpfalz?" im Ensdorfer Kreuzgang passen.

Mit Christian Schmid und Cyrus Saleki sind zwei langjährige musikalische Wegbegleiter dabei, die mit ihrer Virtuosität die richtige Tiefe geben. Rhythmisch wird Jonas Sorgenfrei für Schwung und die nötige Interpretation sorgen. Der Eintritt zu dem Konzert im Klosterinnenhof ist frei, Spenden sind erwünscht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.