Weihnachtsbäckerei im Seniorenheim

Weihnachtsbäckerei im Seniorenheim (sön) Leckere Düfte zogen durchs Seniorenheim St. Jakobus in Ensdorf: Das Backen von Butterplätzchen war angesagt. Da werkelten 13 Seniorinnen - ein Mannsbild hatte sich auch dazu gewagt - eifrig und fleißig, Sozialbetreuerin und Gerontotherapeutin Elke Augsberger und weitere Helferinnen gingen ihnen zur Hand. Die Seniorenmannschaft hatte sich dabei einiges vorgenommen: Drei Kilogramm Mehl, 1300 Gramm Zucker, 1500 Gramm Butter, zwölf Eier und sechs Päckchen Vanillezuck
Lokales
Ensdorf
27.11.2015
2
0
(sön) Leckere Düfte zogen durchs Seniorenheim St. Jakobus in Ensdorf: Das Backen von Butterplätzchen war angesagt. Da werkelten 13 Seniorinnen - ein Mannsbild hatte sich auch dazu gewagt - eifrig und fleißig, Sozialbetreuerin und Gerontotherapeutin Elke Augsberger und weitere Helferinnen gingen ihnen zur Hand. Die Seniorenmannschaft hatte sich dabei einiges vorgenommen: Drei Kilogramm Mehl, 1300 Gramm Zucker, 1500 Gramm Butter, zwölf Eier und sechs Päckchen Vanillezucker sowie Backpulver mussten verarbeitet werden. Dazu kamen noch Rum und Zitronenaroma. Erinnerungen tauchten da an die Jugendzeit auf. Also wurden die Plätzchen mit viel Liebe ausgestochen, dann sauber auf das Blech gelegt, mit Puderzucker bestäubt und in die Röhre geschoben. Das Plätzchenbacken, besonders das Teigkneten und -auswalzen, hatte angestrengt. Mit dem Ergebnis waren aber alle zufrieden. Bild: sön
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.