Woche der Überraschung

Schiff ahoi: Eine Floßfahrt auf der Vils war einer der Höhepunkte im Ferienprogramm 2014. Heuer gibt es neben den etablierten Veranstaltungen eine zusätzliche Woche mit Aktionen und Überraschungen für Kinder und Jugendliche. Bild: sön
Lokales
Ensdorf
31.03.2015
1
0

Das ist ja eine schöne Überraschung: Zum ersten Mal wird es heuer in Ensdorf in den Sommerferien eine Überraschungswoche mit vielen Aktionen für Kinder und Jugendliche geben.

(sön) Das Kloster und die Gemeinde zeichnen in Zusammenarbeit mit der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Amberg-Sulzbach für diese Initiative verantwortlich. Sie geht in den Sommerferien von 17. bis 21. August in den Räumen und auf dem Gelände des klösterlichen Bildungshauses über die Bühne.

Sport, Spiel und Spaß

Dort sind Sport, Spiel, Spannung und eine Menge Spaß bei einem bunten Programm für drinnen und draußen geboten, versprechen die Verantwortlichen schon mal. Bei einem Pressegespräch erläuterten Bürgermeister Markus Dollacker und die Leiterin der Umweltstation des Klosters, Ute Meindl-Kett, dass damit besonders Kinder von sechs bis elf Jahren angesprochen werden sollen.

Täglich von 8 bis 17 Uhr

Treffpunkt ist immer die Rezeption des Bildungshauses. Von hier starten und enden die täglichen Aktionen. "Zwischen 8 und 9 Uhr können die Kinder zum gemeinsamen Frühstück eintrudeln", beschreibt der für die Koordination zuständige Ordensbruder Robert Reiner. Die Verpflegung erfolge durch die Klosterküche, für Zwischenmahlzeiten und Getränke sei ebenfalls gesorgt.

Abholzeit ist nach seiner Auskunft täglich ab 16 bis spätestens 17 Uhr. Die Kosten für die Aktionswoche einschließlich Verpflegung, Programm und Material betragen 55 Euro, informierte Ute Meindl-Kett. Die schriftlichen Anmeldungen - es werden maximal 30 Kinder angenommen - nimmt die Gemeinde Ensdorf entgegen (0 96 24/2810, Fax 25 35, gemeinde@ensdorf.de). Formulare dafür gibt es zum Download im Internet (www.ensdorf.de) und im Rathaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.