21 Jugendliche und 25 Erwachsene legen bei der DJK Ensdorf das Deutsche Sportabzeichen ab
Gold, Silber, Bronze in Hülle und Fülle

Mit Urkunden und Abzeichen wurden die erfolgreichen Sportler belohnt, wozu auch Bürgermeister Markus Dollacker (rechts) gratulierte. Bild: tra
Sport
Ensdorf
01.02.2016
33
0

21 Jugendliche und 25 Erwachsene legten im zurückliegenden Jahr bei der DJK Ensdorf das Deutsche Sportabzeichen ab. Im Sportheim wurden nun Urkunden und Abzeichen verliehen, wozu die Abteilungsleiterin der Leichtathletiksparte, Anneliese Donhauser, auch Bürgermeister Markus Dollacker begrüßen konnte. Dieser zeigte sich überrascht und erfreut, dass so viele Sportler sich in den verschiedenen Disziplinen den beachtlichen Leistungsanforderungen stellten. Cordula Schmidt, die in den Sommermonaten jeden Montagabend am Schulsportplatz für Training und Leistungsabnahmen verantwortlich zeichnete, überreichte zweimal Bronze, zwölfmal Silber und siebenmal Gold an Kinder und Jugendliche, wobei Paul Übler und Leonhard Roidl mit sieben Jahren die jüngsten Teilnehmer waren.

Einmal Bronze, viermal Silber und 20mal Gold gingen an Erwachsene. Bereits zum 14. Mal durfte Monika Auer das Abzeichen in Empfang nehmen. Ältester Teilnehmer war Heinz Ruzok, der es sich trotz einer schweren Verletzung nicht nehmen ließ, beim letztmöglichen Termin die Leistungen für das Sportabzeichen zu erbringen. Spartenleiterin Donhauser hoffte abschließend, dass 2016, wenn die DJK Ensdorf ihr 60-jähriges Bestehen begeht, die Teilnehmerzahl auf mindestens 60 Sportbegeisterte gesteigert werden kann.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.