DJK Ensdorf rettet wichtigen Sieg über die Zeit
"Überragende kämpferische Leistung"

Sport
Ensdorf
15.08.2016
19
0

In einem spannenden Spiel holte die DJK Ensdorf gegen den SC Katzdorf durch eine gute Leistung in der ersten Halbzeit und einem beherzten Kampf in der zweiten Hälfte drei Punkte. Nach dem verpatzten Spiel in Raigering zeigten sich die Platzherren von Beginn an motiviert und gingen durch ein schönes Tor von Dominik Siebert in der 16. Minute in Führung. Martin Liebl hatte wunderbar in die Schnittstelle der Abwehr gespielt.

Danach zeigte DJK-Keeper Max Hauer zweimal seine Klasse: In der 28. Minute hielt er einen Freistoß von Christian Fohringer und kurz darauf entschärfte er eine gefährliche Hereingabe nach einer Ecke. In der 43. Minute markierte Andreas Weiß das 2:0 und freute sich über seinen erstes Bezirksligator. Kurz vor der Pause setzte sich Patrick Weinfurtner mit einem schönen Solo gegen die DJK-Abwehr durch, scheiterte jedoch am glänzend aufgelegten DJK-Torwart. Der 2:0-Pausenstand ging völlig in Ordnung.

In der zweiten Hälfte wurden die Gäste aus Katzdorf stärker. Bei den Ensdorfern merkte man langsam, dass fast das komplette Stamm-Mittelfeld fehlte. So verkürzte Patrick Weinfurtner in der 73. Minute durch einen glücklichen Treffer auf 1:2. In den letzten Spielminuten wurde das Spiel immer hitziger und umkämpfter. Dreimal wurde es noch brenzlig vor dem Kasten der DJK, aber die Mannen um den überragenden Bastian Windisch konnten den knappen Sieg über die Zeit retten. DJK-Trainer Christof Schwendner zeigte sich mit seiner Truppe zufrieden: "Das war heute eine überragende kämpferische Leistung. Am Ende war der Sieg durchaus glücklich, aber gerade aufgrund unserer kämpferischen Leistung verdient."

Das war heute eine überragende kämpferische Leistung. Am Ende war der Sieg durchaus glücklich, aber gerade aufgrund unserer kämpferischen Leistung verdient.Christof Schwendner, Trainer DJK Ensdorf
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.