Fußball
Klarer Favorit

Matthias Dotzler. Bild: ref
Sport
Ensdorf
14.05.2016
17
0

Im vorletzten Saisonspiel gastiert die DJK Ensdorf am Pfingstmontag, 16. Mai (15 Uhr), beim Schlusslicht SC Luhe-Wildenau. Die Truppe von Trainer Roland Rittner ziert von Saisonbeginn an das Tabellenende der Fußball-Bezirksliga Nord und weist lediglich zwei Zähler auf der Habenseite auf. Allerdings fielen die Niederlagen des SC nach der Winterpause zumeist wesentlich niedriger aus als in der Vorrunde, als die DJK den ehemaligen Landesligisten mit 10:0 nach Hause schickte. Vor allem die knappe 0:1-Niederlage in Sorghof und auch das 2:5 zuletzt beim Spitzenreiter FC Amberg II sollte die Ensdorfer zur Vorsicht mahnen und davon abhalten, das Spiel als Selbstläufer abzutun.

Die Mannschaft von DJK-Trainer Christof Schwendner musste am vergangenen Sonntag gegen die SpVgg Pfreimd ihre erste Heimniederlage hinnehmen, ist am Montag aber eindeutiger Favorit. Auch wenn die Mannen um Kapitän Stefan Trager derzeit nicht am oberen Limit spielen, sollten sie dennoch spielstark genug sein, mit einem Sieg aus Luhe-Wildenau heimzukehren. Personell verändert sich gegenüber den letzten Partien wenig. Verzichten muss DJK- Trainer Schwendner auf den rotgesperrten Matthias Dotzler und auf Johannes Luschmann. Wieder im Aufgebot ist Sebastian Hummel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.