Adventsmarkt hilft zweifach
900 Euro für Ebola-Hilfe und Eggenberghaus

Einen Spendenscheck über 900 Euro aus dem Erlös des Adventsmarkts überreichten die Organisatoren Isabel Lautenschlager, Johann Ram und Christine Heckel an Pfarrer Pater Hermann Sturm (von links). Bild: sön
Vermischtes
Ensdorf
18.12.2015
14
0

Eine Spende von 900 Euro übergaben die Organisatoren des Adventsmarkts, Johann Ram, Isabel Lautenschlager und Christine Heckel im Pfarrsaal an Pfarrer Hermann Sturm. Das Geld stammt aus den Erträgen und Spenden der 34 Aussteller.

Die Besucher hätten sich auch von Dauerregen und Kälte nicht abhalten lassen, berichtete Johann Ram. Für den Adventsmarkt 2016 sei auch eine Ausstellung mit adventlichen Kunstmotiven geplant. Pfarrer Sturm zeigte sich erfreut über die Spende aus dem Ensdorfer Markt, der bewusst den christlichen Advent und nicht den Kommerz in den Vordergrund stelle.

Jeweils eine Hälfte der Summe geht an die Ebola-Hilfe von Salesianerbruder Lothar Wagner in Sierra Leone und die Sanierung des vom Holzwurm befallenen Dachstuhls des Eggenberghauses.
Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (656)Adventsmarkt (50)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.