Auch wenn es wie aus Kübeln schüttete, die Wolfsbacher feierten mit vielen Gästen ihre ...
Die Wolfsbecker Kirwa: Zünftig wie immer

Trotz klatschnasser Kleider der Kirwamoidln sowie Hemden ihrer Tanzpartner begeisterten die Kirwapaare die Zuschauer und bekamen viel Beifall. Bilder: sön (2)
Vermischtes
Ensdorf
02.08.2016
39
0

Wolfsbach. (sön) Es goss wie aus Kübeln, als am Sonntagnachmittag die Wolfsbacher Kirwaburschen mit einem blumengeschmückten Traktor ihre Moidln einholten. Der Tanz um den Baum und das Austanzen des Oberkirwapaars mussten deshalb ins Festzelt verlegt werden.

Höhepunkt der dreitägigen Wolfsbacher Kirchweih ist jedoch der Festgottesdienst zu Ehren der Namenspatronin in der Magdalenen-Kirche. Zelebriert wurde er von Pfarrer Pater Hermann Sturm am Sonntagvormittag. Die Ensdorfer Blaskapelle umrahmte den Gottesdienst und spielte auch beim anschließenden Frühschoppen im Festzelt auf. "D'Wolfsbecker Kirwa, des is die Beste, mei Liawa!", hieß es von kräftigen Juchzern unterbrochen. Durch Sonnenschirme vor starkem Regen nur notdürftig geschützt, kamen die Kirwapaare völlig derangiert zum Festzelt.

Pitschnass die weißen Hemden der Burschen, kaum trockener die Kleider der Moidln, führten die Kirwapaare auf dem Musikpodium im voll besetzten Zelt dennoch wacker ihre Tänze vor. Die Hoglbuachern, der Toby, der Andy und der Chopper spielten dazu auf. Die 13 Kirwapaare zeigten das "Mühlradl" (Plattler), den "Sechserschlog" sowie "Oarschbatscher" (Bayerische) und einen Walzer. "Mir hom die schönsten Kirwamoidln", sind die Wolfsbecker Kirwabuam überzeugt und brauchten zwischen den Tänzen unbedingt einen kräftigen Schluck aus dem Masskrug. Als die Kirwapaare ihre Gstanzeln sangen, bekam mancher sein Fett weg. Was wäre die Magdalenen-Kirchweih ohne das Austanzen des Oberkirwapaars: Lena Donhauser und Sebastian Zapf heißen die Glücklichen, die nun ein Jahr den anderen Kirwapaaren vorangehen. Und alle waren überzeugt: "Wir ham as schönste Oberkirwapaar!"
Weitere Beiträge zu den Themen: Wolfsbecker (1)Magdalenen-Kirche (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.