Der Katholische Frauenbund hatte im Rahmen des Ferienprogramms eingeladen
„Wir kochen und backen für eine Party“

Martha Wein (links) erklärte allen die aufwändige Herstellung der Blätterteigwindräder mit Quarkfülle.
Vermischtes
Ensdorf
20.08.2016
5
0

(sön) Geschirr klapperte, Kinder lachten und ein appetitanregender Duft durchzog die Schulküche: Zum Kochen und Backen hatte der Katholische Frauenbund beim Ferienprogramm eingeladen. "Wir kochen und backen für eine Party" war der Vormittag überschrieben.

Zwölf Mädchen und ein Junge hatte sich in die Küche gewagt, um unter der Leitung von Martha Wein und Gisela Bösl ans Werk zu gehen: Tomaten waschen, Zitronen, Kräuter und Salatblätter sowie Früchte, Käse und Schinken klein schneiden, Teig kneten, Möhren raspeln.

Umfangreich war das Partybüfett: Es gab Mini-Pizzas mit Quark-Ölteig, die jeder Koch mit seinem Lieblingsbelag versah. In einen Quark rührten sie Äpfel, Bananen, Himbeeren, Pfirsiche, Erdbeeren, Weintrauben und Johannisbeeren. Mit Käse-Schinken-Muffins ging es weiter.

Für die Hotdog-Spieße rösteten sie Brot goldbraun, außerdem füllten die Teilnehmer Mohnschnecken mit Pudding. Die Kinder kamen ins Schwitzen, denn immer wieder mussten sie abspülen. Da war es praktisch, dass die Gierschlimonade schon fertig war. Nach dem Kochen probierten die Kinder das Essen. Sie hatten so viel zubereitet, dass sie ihren Eltern etwas mitbrachten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Frauenbund (117)Mini-Pizzas (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.