Dinotrick: Butterbrot „belegt mit einer doppelten Portion Pfeffer, Haufen Zwiebeln, Senf und ...
Spannende Geschichte von Dinos

Jedes Kind zeigte sein Bild und erklärte, wecken teil der Geschichte von Bronto und Rex er gemalt hatte
Vermischtes
Ensdorf
18.08.2016
15
0

(sön) Kinderlachen tönte aus den Fenstern des Fürstensaals über den Klosterhof. Die Geschichte "Wie man einen Dino besiegt" von Hans Wilhelm, die Sonja Ram im Ferienprogramm vorlas, kam offenbar gut an bei den 13 fünf- bis siebenjährigen Zuhörern. Die erfuhren, dass kleine Dinosaurier manchmal mehr im Kopf haben als große: Mit einem Butterbrot, "belegt mit einer doppelten Portion Pfeffer, einem Haufen Zwiebeln, Senf und extra scharfen Peperoni" trickste der kleine Bronto den großen Rex aus. Wie immer bei Sonja Ram war auch diesmal Malen angesagt. Jedes Kind zeichnete mit Zuckerkreide ein Bild vom Gehörten und stellte sein Bild dann allen vor. Noch einmal musste Sonja Ram die spannende Geschichte vorlesen. Danach ging es in die Pfarrbücherei, wo den Mädchen und Buben Kinderbücher vorgestellt wurden. Wer wollte, konnte sich gleich eines ausleihen.

Weitere Beiträge zu den Themen: Vorlesen (10)Dinosaurierkind (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.