Drei Autos kolliedieren auf der Vilstalstraße
Beim Abbiegen übersehen

Glück im Unglück: Der Fahrer des Mercedes (links) musste nur ambulant versorgt werden. Die Unfallverursacherin, unterwegs mit einem Ford (rechts), und ein dritter Beteiligter kamen mit nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Die Feuerwehren aus Ensdorf, Rieden und Wolfsbach waren im Einsatz.
Vermischtes
Ensdorf
24.01.2016
122
0

(gfr) Gut zwei Stunden war die Vilstalstraße am Samstag gesperrt: Die Folge eines Unfalls, den eine Ford-Fahrerin (30) aus dem Landkreis gegen 15 Uhr verursacht hatte. Sie war mit ihrem Focus auf der Staatsstraße 2165 in südliche Richtung unterwegs und wollte links nach Ensdorf abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Mitsubisi Lancer eines Wetzendorfers (Burgenlandkreis) - dessen Wagen die rechte Seite des Ford rammte. Dieser wurde dann noch gegen den Mercedes eines Landkreisbewohners (59) geschleudert.

Weitere Beiträge zu den Themen: Unfall (822)Vilstalstraße (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.