Elf Schülerinnen. ein Schüler und fünf Omas arbeiteten gemeinsam in der Schulküche
Kürbis aus dem Schulgarten wurde verarbeitet

Eng arbeiteten Seniorinnen und Schülerinnen in der Schulküche zusammen – und hatten ihren Spaß dabei.
Vermischtes
Ensdorf
17.10.2016
16
0

(sön) Die Senioren-Aktiv-Wochen machen es möglich: Am Donnerstag kamen ältere Semester in die Ensdorfer Mittelschule, um zusammen mit Neuntklässlern zu kochen. Elf Mädchen und ein Bub, die jeweils den berufsorientierenden Zweig Soziales besuchen, besprachen mit den Seniorinnen und Fachlehrerin Elisabeth Jäger die Kochrezepte. Auf der Speisekarte standen: Kürbis-Bruschetta als Vorspeise, Kürbiscremesuppe, -tarte, -ravioli und Feldsalat mit Parmesan, frittierte Kürbisbällchen und Brownies, die aus den Gewächsen gemacht worden waren, gab es als Nachspeise.

"Wir kochen heute mit Kürbis, da wir viele Kürbisse im Schulgarten ernten konnten", erklärte die Fachlehrerin. Dann aber ging es in die Vollen. Die Seniorinnen, jeweils Großmütter der Schülerinnen, arbeiteten mit den jungen Leuten eng zusammen. Die Tätigkeiten wurden von Alt und Jung gleichermaßen erledigt, wobei die Senioren oftmals noch Tipps für die Schüler hatten. So wurden Kürbisse halbiert, Kerne entfernt, das Fruchtfleisch wurde geschält und gewürfelt. Aber auch Lauchzwiebeln in Ringe geschnitten, Kassler gewürfelt und Käse geraspelt. Es musste außerdem Knoblauch fein gehackt, Feldsalat gewaschen und geputzt werden. Beim gemeinsamen Essen, Abspülen und Aufräumen gab es keinerlei Berührungsängste.

Die Seniorinnen nahmen das Angebot gerne an und waren sich einig, dass diese Aktion für sie eine Bereicherung darstellte. Auch der Jugend bereitete das Treffen sichtlich Gefallen. Die positive Resonanz aller Beteiligten spricht laut Rektorin Helga Gradl dafür, dieses generationenübergreifende "Von- und Miteinander" auch in Zukunft beizubehalten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Senioren-Aktiv-Wochen (3)Kürbis-Bruschetta (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.