Ramadama-Aktion des Obst- und Gartenbauvereins Heimaterde Ensdorf
Aufgeräumt

Vermischtes
Ensdorf
11.04.2016
4
0

Der Obst- und Gartenbauverein Heimaterde Ensdorf kümmert sich nicht nur um Blumenschmuck und Dorfverschönerung, sondern engagiert sich auch für eine saubere Umwelt und gepflegte Landschaften. Zur Säuberungsaktion Ramadama waren vor einigen Tagen wieder Mitglieder im Gemeindebereich aktiv. Entlang des Radwegs von Rieden nach Ensdorf und bis nach Leidersdorf sowie weiter bis zur "Hierlplatte" in Ensdorf sammelten sie eifrig Müll ein, den Umweltsünder bedenkenlos neben Wegen und in Gräben hinterlassen haben: Flaschen und Plastik aller Art, Dosen und Gerümpel, Eisenteile und Papier, sogar einen umgemähten Straßenpfosten. "Und Restmüll noch und noch", berichtete 2. Vorsitzender Josef Prößl.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.