Siegerehrung beim Bockbier
Zum 14. Mal Kampf um den Dorfpokal

Schützenmeister Heinrich Graf (links) und 2. Schießleiter Richard Drick (rechts) gratulierten Marvin Thomas (Mitte) zum Gewinn der Osterscheibe 2016. Andrea Schmid und Benjamin Neal folgten auf den Plätzen. Bilder: sön (2)
Vermischtes
Ensdorf
23.03.2016
18
0

Wolfsbach. Zum 14. Mal wurde der Wolfsbecker Dorfpokal ausgeschossen. Weil die Macher des Schützenvereins Edelweiß zu feiern verstehen, hatten sie die Pokalverleihung nicht nur mit dem Osterschießen, sondern auch mit einem Bockbierfest verbunden. Schießleiter Thomas Drick freute sich, dass zum Osterschießen 33 Teilnehmer angetreten waren. Bei der Serie Glück waren die Besten Martin Eck (21-Teiler), Christina Drick (70) und Marvin Thomas (124). Die ersten zehn Teilnehmer auf Glück wurden mit Preisen, darunter drei von Wirtin Andrea Schmid spendierte Kästen Bier, bedacht. Mit einem 21-Teiler gewann Marvin Thomas die von Mathias Ehebauer gestiftete und von Johann Frind bemalte Osterscheibe, vor Andrea Schmid (52) und Benjamin Neal (114).

Um den Dorfpokal wetteiferten 47 Schützen in 14 Mannschaften. Zwölf Teilnehmer erzielten Teiler unter 100. Bester war hier Martin Eck (12-Teiler) vor Mathias Graf (35) und Richard Drick (39). Der Wanderpokal ging diesmal samt einem Gutschein für 50 Liter Bier mit einem 1653-Gesamtteiler an die Familie Maarschall vor den Teams Asbach (1676-Teiler, 30 Liter Bier) und Die Dricks (1825/20). Den Trostpreis, den Schwanzlpokal, erhielt für einen 6075-Gesamtteiler die Legion of Doom.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.