Aufgabe bestanden
Leistungsprüfung „Technische Hilfeleistung“ absolviert

Die Feuerwehr Wildenreuth machte die Leistungsprüfung "Technische Hilfeleistung" unter Beobachtung von (von links) den Kreisbrandmeistern Herbert Thurm und Albert Fröhlich sowie zweitem Bürgermeister Johannes Reger und Kreisbrandmeister Achim Grassold (rechts). Bild: njn
Freizeit
Erbendorf
13.06.2016
40
0

Wildenreuth. Wie schnell eine Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet werden kann, wie die Vorkehrungen zum Brandschutz getroffen werden und Rettungsschere und Spreizer einsatzbereit sind, dass zeigten die Aktiven der Feuerwehr bei der Leistungsprüfung "Technische Hilfeleistung".

Am ehemaligen Sägewerk stellten sich 13 Feuerwehrler in zwei Gruppen dem Schiedsrichterteam um die Kreisbrandmeister Herbert Thurm, Achim Grassold und Albert Fröhlich. Neben dem Einsatz mussten die Gruppenführer theoretische Aufgaben lösen. Auch Wissen um die Fahrzeugkunde und technischen Geräte war gefragt.

Dank der guten Vorbereitung durch die Kommandanten Thomas Simmerl und Harald Hör meisterten die Aktiven die Aufgaben mit Bravour. Sie erhielten die Leistungsabzeichen der Stufe I bis VI.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.