Leistungsprüfung Feuerwehr
Brandschützer auch mit Wassern von oben gewaschen

Freizeit
Erbendorf
17.04.2016
30
0
Dass die Floriansjünger des Ortes hartgesottene Feuerwehrmänner sind, bewiesen sie bei einem richtigen "Sauwetter" am Sauweiher. Unter den Augen der Kreisbrandmeister Herbert Thurm, Günther Fachtan und Dieter Höfer (von rechts), des Vorsitzenden Willi Kraus sowie der Kommandanten Patrick Reischl und Rudi Schinner (von links) unterzogen sie sich der Leistungsprüfung "Gruppe im Löschangriff". Für die Kandidaten gab es am Ende die Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold. An der Einsatzstelle kam das Nass nicht nur aus den Schläuchen, sondern auch von oben. Dennoch erledigten die Aktiven innerhalb der Sollzeiten die Aufgaben. Bei der Abschlussbesprechung im Feuerwehrhaus zeigte sich das Schiedsrichtertrio zufrieden mit den Leistungen. Dritte Bürgermeisterin Sonja Heindl lobte das Engagement der Kameraden, sich in den Dienst am Nächsten zu stellen. Das Leistungsabzeichen der Stufe 1 (Bronze) erhielten Florian Bader, Markus Pöllmann, Wolfgang Stock, Tobias Meierhöfer und Johannes Götzl. Stufe 2 (Silber) ging an Manuel Raps, Tobias Rebl, Thomas Schinner, Nikolaus Haberkorn und Tobias Wenning. Gold (Stufe 3) erwarben Manuel Köllner, Leo Fütterer, Nico Haberkorn, Christian Fütterer und Stefan Wenning. Stufe 5 (Gold/Grün) erhielten Michael Janner und Johannes Kraus, Stufe 6 (Gold/Rot) Anton Schinner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wetzldorf (61)Feuerwehr Wetzldorf (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.