20 Jahre Kindergarten

Lokales
Erbendorf
26.10.2015
1
0
In der katholischen Pfarrei sind gerade Rosen-Bastlerinnen für ein ganz besonderes Jubiläum am Werk. Denn am Sonntag, 22. November, feiert der St.-Elisabeth-Kindergarten mit einem großen "Tag der offenen Tür" sein 20-jähriges Bestehen. Höhepunkt wird dabei die Aufführung des "Elisabeth-Musicals" um 14 Uhr in der Pfarrkirche sein, wofür fleißige Frauenhände, unterstützt von Vorschulkindern, 500 Rosen basteln. Unter der Trägerschaft der katholische Pfarrei wurde der Kindergarten vor 20 Jahren errichtet. Im Oktober 1994 erfolgte der Spatenstich, im September 1995 konnten die ersten Kinder einziehen. Benannt ist die Einrichtung nach der Heiligen Elisabeth von Thüringen.

Zur Vorbereitung dieses Jubiläums luden Pfarrer Martin Besold und Kindergartenleiterin Stefanie Unterburger Frauen ein, Papier-Rosen zu basteln. Das Jubiläums-Programm steht fest. Ab 9.30 Uhr wird zum Weißwurstfrühstück sowie zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Des Weiteren sind Kunstwerke von vielen kleinen Künstlern in einer Vernissage zu sehen. Ausführende des Elisabeth-Musicals am Nachmittag sind die beiden christlichen Liedermacher Gabi und Dr. Amadeus Eidner aus Chemnitz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.