Altkleidersammlung im Eiltempo

Altkleidersammlung im Eiltempo (njn) Die Kolpingsfamilie feiert in diesem Jahr nicht nur ihr 110-jähriges Bestehen, sondern konnte jetzt auch zum 35. Mal die Altkleider-Herbstsammlung über die Bühne bringen. Vorsitzender Martin Schraml dankte allen Unterstützern. Die katholische Jugend packte kräftig mit an. So konnten die Sammelfahrzeuge von örtlichen Firmen zügig durch die Stadt fahren, um die Altkleidersäcke zu holen. Bereits am späten Vormittag erholten sich die Helfer bei einer verdienten Brotzeit.
Lokales
Erbendorf
12.09.2015
0
0
Die Kolpingsfamilie feiert in diesem Jahr nicht nur ihr 110-jähriges Bestehen, sondern konnte jetzt auch zum 35. Mal die Altkleider-Herbstsammlung über die Bühne bringen. Vorsitzender Martin Schraml dankte allen Unterstützern. Die katholische Jugend packte kräftig mit an. So konnten die Sammelfahrzeuge von örtlichen Firmen zügig durch die Stadt fahren, um die Altkleidersäcke zu holen. Bereits am späten Vormittag erholten sich die Helfer bei einer verdienten Brotzeit. Aus dem Erlös der beispielhaften Aktion wird das Kolping-Patenland Brasilien unterstützt. Ein Teil davon fließt aber auch direkt in die Familienarbeit des Diözesanverbandes Regensburg zur Unterstützung kinderreicher Familien. Foto: njn
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.