AsF packt Päckchen

Über die Päckchenspende freute sich Teamleiterin Erna Mehlhase (links). Mit auf dem Bild die Vertreterinnen der AsF Erbendorf mit Vorsitzender Christine Trenner (Zweite von links), Kreisrätin Brigitte Scharf (Dritte von rechts) und Vorstandsmitglied Waltraut Gmeiner (rechts) sowie die Mitarbeiter von "Weihnachten im Schuhkarton". Bild: njn
Lokales
Erbendorf
18.11.2014
0
0
Mit vier liebevoll bepackten Weihnachtspäckchen beteiligte sich die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) an der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton".

Nach den Worten von AsF-Vorsitzender Christine Trenner möchten die Frauen das Projekt für Kinder in Not unterstützen. Die Leiterin des Wildenreuther Sammelstützpunktes, Erna Mehlhase, bedankte sich.

Wie sie ausführte, werden sämtliche Päckchen in den nächsten Tagen mit einem Sammeltransport in die osteuropäischen Länder gehen, wo sich die dortigen Kinder zu Weihnachten daran erfreuen können.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.