Ausbildung zur Verantwortung

Lokales
Erbendorf
07.12.2015
3
0
"Wolfgang Gruber hat die Pflegedienstleiter-Ausbildung mit Bravour gemeistert." Das sagte BRK-Kreisgeschäftsführer Franz Rath bei der Übergabe des Prüfungszeugnisses im BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheim. Nach der Ausbildung zum Krankenpfleger in der Berufsfachschule in Weiden begann Gruber im Frühjahr 2013 seine Laufbahn im BRK-Heim. Begleitend drückte Gruber alle zwei Wochen jeweils Freitag und Samstag die Schulbank beim BFZ in Marktredwitz. Im Juli dieses Jahres stellte er sich den Prüfungen und gab seine Facharbeit ab. Insgesamt dauerte die Fortbildungsmaßnahme rund 725 Unterrichtseinheiten. Dazu kamen für noch 40 Stunden Praktikum. Kreisgeschäftsführer Rath freute sich über Grubers Engagement. "Denn es ist nicht immer so, dass Mitarbeiter bereit sind, Verantwortung zu tragen." Einen Dank sprach auch Personalratsvorsitzender Peter Sirtl aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.