Die Verstorbenen sind nicht vergessen

Die Verstorbenen sind nicht vergessen (njn) Mit einer Andacht am Ewigkeitssonntag gedachte die evangelische Kirchengemeinde im Friedhof ihrer Verstorbenen. Die Feier umrahmte der evangelische Posaunenchor. Zuvor hatte im Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche Prädikantin Katharina Bach-Fischer aus Grafenwöhr die Namen der seit dem vergangenen Jahr verstorbenen 13 Kirchengemeindemitglieder verlesen. Zum Gedenken wurde jeweils eine Kerze entzündet. Im Anschluss an den Gottesdienst zogen die Gläubigen zu
Lokales
Erbendorf
27.11.2014
0
0
Mit einer Andacht am Ewigkeitssonntag gedachte die evangelische Kirchengemeinde im Friedhof ihrer Verstorbenen. Die Feier umrahmte der evangelische Posaunenchor. Zuvor hatte im Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche Prädikantin Katharina Bach-Fischer aus Grafenwöhr die Namen der seit dem vergangenen Jahr verstorbenen 13 Kirchengemeindemitglieder verlesen. Zum Gedenken wurde jeweils eine Kerze entzündet. Im Anschluss an den Gottesdienst zogen die Gläubigen zum Friedhof, um für die Verstorbenen eine Andacht zu halten. Bild: njn
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.