Eindrücke auf dem Bauernhof

Lokales
Erbendorf
20.06.2015
0
0
Einen Bauernhof hautnah erlebten die Buben und Mädchen der Kindergärten beim Kindertag des Bayerischen Bauernverbandes. Neben einem Eindruck vom Leben und Arbeiten in der Landwirtschaft und dem Kontakt mit Tieren, wurde den Kleinen Gästen vermittelt, wie wichtig es ist, die Natur zu schonen und zu erhalten.

Auf dem landwirtschaftlichen Hof der Familie Günter und Sabine Kastner im Straßenschacht eröffnete Kreisbäuerin Christa Söllner den Kindertag. Mit dabei waren neben den Vertretern des Bayerischen Bauernverbandes mit Geschäftsführer Ulrich Härtl und Kreisobmann Ely Eibisch auch Bürgermeister Hans Donko und der stellvertretende Landrat Günter Kopp.

Donko und Kopp wünschten den Kindern ein spannendes Lernerlebnis und viel Spaß. Während auf dem Kastner-Hof die Kinder des evangelischen Kindergartens Regenbogen auf Entdeckungsreise gingen, konnten die Buben und Mädchen des städtischen Kindergartens Kunterbunt den Hof der Familie Rudi Schinner in Wetzldorf erkunden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.