Erbendorfer Stadtrat freut sich über Freibad-Zahlen - Spielplatz in den Ausschüssen
Sonniger Rekord

Lokales
Erbendorf
24.09.2015
0
0
(njn/man)) "Im Freibad konnten wir in der abgelaufenen Badesaison das zweitbeste Ergebnis in seiner Geschichte erreichen." Das stellte Bürgermeister Hans Donko in der jüngsten Stadtratssitzung erfreut fest. Er sprach von einer nahezu 100-prozentigen Steigerung der Besucherzahl im Vergleich zum Vorjahr.

Nach den Worten des Bürgermeisters habe das lang andauernde hochsommerliche Wetter in diesem Jahr seinen Teil dazu beigetragen. Aber sicherlich sei es auch die konstante "Wohlfühltemperatur" von 26 Grad gewesen, die viele Badegäste gezogen habe. Im Stadtrat dankte Donko den Bediensteten einen Dank für ihre gute Arbeit aus. Respekt zollte er auch der örtlichen Wasserwacht für ihr ehrenamtliches Engagament.

Der Punkt "Kinderspielplatz an der Windischkapellenstraße" stand zwar nicht auf der Tagesordnung des Stadtrats, wurde aber dennoch von CSU-Fraktionsvorsitzendem Johannes Reger thematisiert. Unter Hinweis auf des bereits in der Juli-Sitzung angekündigten Verfahrenslaufs, nämlich der Zuweisung des Themas in den Jugend- und Sozialausschuss sowie in den Bauausschuss fand hierüber keine weitere Debatte statt.

Im Vorfeld hatten sich Anwohner für den Erhalt des Areals starkgemacht. Die Lauserbühler wollen "ihre liebste Lärmquelle" behalten, die Stadt möchte im Viertel Bauland gewinnen.

Die neunte Änderung des Flächennutzungsplanes sowie die fünfte Änderung des Bebauungsplanes für das Industriegebiet "Schleifmühle" haben die Stadträte einstimmig gebilligt. Damit wächst das gewerbliche Areal um über 7000 Quadratmeter nach Osten.

Von den 25 am Verfahren beteiligten Trägern öffentlicher Belange und Fachstellen haben sechs keine Rückantwort übermittelt. Antworten ohne Einwendungen haben 14 Fachstellen übersandt. Fünf Fachstellen haben Anregungen eingebracht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4090)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.