Feier zur Eröffnung der Kinderkrippen-Erweiterung geplant - Elternbeirat gewählt
Nun Außenanlagen an der Reihe

Lokales
Erbendorf
06.11.2014
19
0
Nach der Fertigstellung der Außenanlagen erhält die Erweiterung der städtischen Kinderkrippe ihren offiziellen Segen mit einer Einweihungsfeier. Das kündigte Bürgermeister Hans Donko beim Elternabend in der Einrichtung an. "Unsere neuen Kinder haben sich in der Krippe bereits bestens eingelebt", berichtete Leiterin Nadine Diesner.

Erfolgreich eingewöhnt

Zahlreiche Eltern hieß Diesner beim Elternabend willkommen. "Die Eingewöhnung unserer neuen Kleinkinder, die in diesem Krippenjahr zu uns stießen, hat wunderbar geklappt", bestätigte Diesner.

Gemeinsam mit den Erzieherinnen stellte sie die Einrichtung sowie die Jahresplanung vor. Besonders ging sie auf die Aufgaben des Elternbeirats ein, der ein Bindeglied zwischen Eltern, Einrichtung und Träger sei. Besonders sei den Erzieherinnen der Kontakt mit den Eltern wichtig. Wie der Alltag in der Krippe abläuft, konnte die Versammlung in einem Kurzfilm sehen.

Bürgermeister Hans Donko hob in seinem Grußwort die Wichtigkeit des Elternbeirats hervor. "Er unterstützt die Bildungs- und Erziehungsarbeit." Zur Kinderkrippe selbst führte Donko aus, dass die Erweiterung in baulicher Hinsicht nun fast abgeschlossen sei. Jetzt müsse nach seinen Worten nur noch die Außenanlage auf Vordermann gebracht werden. Ob dies noch vor Einbruch des Winters möglich sein werde, ließ das Stadtoberhaupt offen. Er kündigte aber an, dass nach Fertigstellung der Freiflächen die offizielle Eröffnung vorgenommen werde.

Birgit Linkel Vorsitzende

Bei der Elternbeiratswahl wurde Birgit Linkel als Vorsitzende gewählt. Stellvertreterin ist Nicole Lewis, Kassier Eva Gruber und Schriftführerin Wasiliki Ulbricht-Bouka. Als Beisitzer wurden Anton Bertram, Marcus Bihler, Evi Eder und Stefanie Schön gewählt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurzfilm (568)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.