Festbier besteht Probe

Der Bürgerfestausschuss mit Bürgermeister Hans Donko (Vierter von links) und Brauereichef Ludwig Würth (Zweiter von links) bei der Bierprobe. Bild: njn
Lokales
Erbendorf
17.07.2015
5
0

Am Samstag, 18. Juli, feiern die Erbendorfer Bürgerfest. Der Bürgerfestausschuss um Bürgermeister Hans Donko stieß bereits in seiner letzten Sitzung bei einer Bierprobe auf ein gutes Gelingen an. Die Besucher erwartet ein umfangreiches Programm.

Eröffnet wird das 17. Bürgerfest um 15 Uhr mit Böllerschüssen und dem Einzug des Stadtrats, der Vereine und der Kindergärten. Vereine und Stadt arbeiten dann zusammen, um einen reibungslosen Festablauf zu gewährleisten.

Für das Festbier ist die Brauerei Würth aus Windischeschenbach verantwortlich. Brauereichef Ludwig Würth brachte eine Kostprobe für die Ausschussmitglieder mit. Für Hungrige gibt es "Sau am Spieß", gegrillten Makrellen und Langosch. Nach dem Einzug sticht Donko das erste Fass an. Am Nachmittag sorgen "Tina und Gerd" für Unterhaltung. Einen musikalischen Beitrag leistet auch die Schule. Gegen 17.30 Uhr gibt neben dem Schulchor die Rhythmusgruppe STOMP mit Rektor Peter Preisinger als Frontman den Ton an. Musikalisch geht es am Abend mit der Stadtkapelle und den Steinwald-Füchsen auf der Hauptbühne in der Bräugasse sowie der OMC-Band am Kirchplatz und der Beppo-Johnson-Lio-Band in einem Innenhof weiter.

Weitere Attraktionen sind der Auftritt der Porzellankönigin am Nachmittag sowie eine Zaubershow am Kirchplatz. Die Kleinen werden auch viel Spaß mit der Hüpfburg, im Kinderkarussell und beim Bierkistenstapeln haben. Das 15. US-Engineer Battailon ais Grafenwöhr beteiligt sich mit einer Fahrzeugschau. Am Unteren Markt zeigt die Partner-Einheit der Stadt am Samstagnachmittag militärische Fahrzeuge. Höhepunkt wird gegen Mitternacht eine Verlosung sein. Den Gewinnern erwarten Preise im Wert von rund 2000 Euro. Kostenlose Lose werden beim Getränkeverkauf ausgegeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.