Folgenreicher Urlaub

Lokales
Erbendorf
02.11.2015
1
0

In Thüringen geboren, Flucht in den Westen, Lebensabend in der Oberpfalz. Im BRK-Senioren- und Pflegeheim feierte Herta Körner ihren 90. Geburtstag.

Geistig fit und munter feierte Herta Körner im BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheim 90. Geburtstag. Die Glückwünsche und Grüße der Stadt überbrachte Bürgermeister Hans Donko, der einen kleinen Präsentkorb überreichte. Die gebürtige Thüringerin arbeitet heute noch aktiv im Heimbeirat der Senioreneinrichtung mit.

Geboren wurde Herta Körner in Pölzig bei Gera. Kurz nach dem Krieg heiratete sie dort ihren Ehemann, der als Lehrer arbeitete. Schon bald sah das junge Ehepaar, dass es in der sowjetischen Besatzungszone keine Zukunft hat. Anfang der 1950er Jahre ging zuerst der Ehemann, dann etwas später Hertha Körner alleine über die damals noch grüne Grenze in den Westen.

1974 verstarb ihr Ehemann. Bei einem Österreich-Urlaub lernte sie den in Erbendorf bekannten Fotogeschäftsinhaber Heinrich Steinheuer kennen. Es dauerte nicht lange, bis sie in die Steinwaldstadt zog, um mit ihm den Lebensabend zu verbringen. Seit einigen Jahren lebt das Geburtstagskind nun alleine im BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheim, wo sie von den Mitarbeitern umsorgt wird und sich im Heimbeirat engagiert. Neben der Familie gratulierten ihr auch die Pflegedienstleiterin Regina Barein.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.