"Impulse geben"

Landrat Wolfgang Lippert hob die guten Perspektiven im Landkreis Tirschenreuth hervor und zeigte sich optimistisch, dass sich die Region weiterentwickelt. Bild: hfz
Lokales
Erbendorf
27.06.2015
3
0

Das Thema "Wirtschaftsförderung: Impulse für die heimischen Betriebe im Landkreis " stand im Mittelpunkt einer Info-Veranstaltung in der Erbendorfer Stadthalle. Ziel ist es, eine Ideenschmiede am Laufen zu halten.

60 fachkundige Gäste bevölkerten den Tagungsraum und erfuhren, wie gemeinsam neue Ideen, Projekte und Produkte entwickelt, bayerische Cluster genutzt und Förderungen erzielt werden können. Landrat Wolfgang Lippert sprach die Möglichkeiten der Region und deren Perspektiven an. Er zeigte Beispiele aus der Region auf, die die enorme Leistungsfähigkeit untermauerten.

Gleichzeitig war es Lippert ein Anliegen, "in der zukünftigen Bildungsregion Landkreis Tirschenreuth", in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft weiter voran zu schreiten. Franz Weichselgartner, Leitender Regierungsdirektor der Regierung der Oberpfalz, referierte über die Möglichkeiten, Zuschüsse für Unternehmen zu beantragen. Herbert Antes ergänzte als Vertreter der LFA-Förderbank Bayern die Möglichkeiten durch Darlehen für die heimische Wirtschaft voranzubringen.

Was es in Sachen Innovationsförderung Neues gibt erfuhren die Teilnehmer von Rainer Lorenz, der speziell auf die Innovationsgutscheine einging und praktische Beispiele aufzeigte. Dass sogenannte Cluster auch für Kleinst- und Kleinbetriebe Nutzen erzielen können, wurde anhand einer Vielzahl von Beispielen durch Dr. Christian Zenkel von der Bayern-Innovativ GmbH vorgestellt. Bürgermeister Hans Donko sprach als Gastgeber über das "Erfolgsmodell Steinwaldallianz", in der sich 16 Kommunen zusammen geschlossen haben und erfolgreich gemeinsame Projekte realisieren.

Gut 60 Anwesende applaudierten den Vortragenden. Einzelne Teilnehmer beglückwünschten die Organisatoren im direkten Gespräch zu der erfolgreichen Veranstaltung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.