Kampf gegen Windräder und "Monstertrasse"

Lokales
Erbendorf
24.09.2014
0
0
Der Vorsitzende des Naturparks Steinwald, Eberhard Freiherr von Gemmingen-Hornberg, merkte bei der Einweihungsfeier an, dass mit der Fertigstellung des Waldhauses jetzt die vierte Info-Stelle des Naturparks geschaffen werden konnte. Er betonte, dass dies Angebote für die Bevölkerung und die Touristen seien. Doch schwebten zwei Damoklesschwerter über dem Steinwald. Dies seien die Windräder und die "Monsterstromtrasse". Er forderte auf, dagegen zu kämpfen, damit eine der schönsten Landschaften erhalten bleibe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.