Katharina Rumpel feiert im BRK-Senioren 100. Geburtstag im Kreis der Familie
Glückwunsch von Horst Seehofer

100. Geburtstag feierte im Kreise ihrer Familie Katharina Rumpel. Mit auf dem Bild stellvertretender Landrat Günter Kopp (Zweiter von links), Bürgermeister Hans Donko (Dritter von rechts), BRK-Heimleiterin Roswitha Herdegen (Vierte von rechts) und stellvertretende BRK-Kreisgeschäftsführerin Edeltraud Sperber (Vierte von links). Bild: njn
Lokales
Erbendorf
06.12.2014
11
0
Einen seltenen Geburtstag gab es im BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheim zu feiern. Katharina Rumpel beging den Hundertsten. Nicht nur ihre Angehörigen gehörten zu den Gratulanten.

Bürgermeister Hans Donko überbrachte sowohl die Grüße der Stadt, als auch ein Glückwunschschreiben von Ministerpräsident Horst Seehofer und eine Medaille mit dem Bildnis der Patrona Bavariae. Geboren wurde Katharina Rumpel in Busbach bei Eckersdorf im Kreis Bayreuth. Mit ihrem Ehemann, der bereits im Jahr 1949 starb, lebte sie in Nürnberg.

Dann zog es die Jubilarin nach Bärndorf bei Kemnath. Bis zu ihrem Umzug in das BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheim in Erbendorf im Februar dieses Jahres wohnte sie in der Hopfau. Ihren 100. Geburtstag konnte ihr Sohn leider nicht mitfeiern, dafür kamen aber Rumpels drei Enkel und Verwandte.

Neben stellvertretendem Landrat Günter Kopp und Bürgermeister Hans Donko machten auch BRK-Heimleiterin Roswitha Herdegen, die stellvertretende Kreisbereitschaftsleiterin Edeltraud Sperber und Pfarrer Dirk Grafe ihre Aufwartung.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.