Kinder staunen über Insekten im Heimatmuseum
Bis zehn Zentimeter

Lokales
Erbendorf
06.05.2015
0
0
Da staunten die Buben und Mädchen des St.-Elisabeth-Kindergartens nicht schlecht, als sie bei ihrem Besuch im Heimat- und Bergbaumuseum über 1000 verschiedene Schmetterlinge und Käfer einmal aus der Nähe betrachten konnten.

Denn der Kindergarten beschäftigt sich zurzeit mit dem vielschichtigen Thema "Tiere", und da passte die Sonderausstellung im Museum genau dazu.

Museumsleiter Manfred Klöble begrüßte die kleinen Gäste mit Kindergartenleiterin Stefanie Unterburger und führte sie. Da waren winzig kleine Falter ebenso zu sehen wie buntgemusterte Schmetterlinge mit einem Durchmesser von bis zu zehn Zentimetern. Natürlich hatte er auch einzigartige Geschichten parat.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.