Kinderschutztraining im St. Elisabeth-Kindergarten
Richtig "Nein" sagen

Voll bei der Sache waren die Buben und Mädchen des Kindergartens St. Elisabeth beim Kids-Safe-Kurs mit Kursleiter Rainer Frank (rechts). Bild: njn
Lokales
Erbendorf
23.07.2015
31
0
"Kids safe" - so lautet das Kinderschutztraining, an dem die Vorschulkinder des St. Elisabeth-Kindergartens teilnahmen. Mit zahlreichen Übungen lernten die Kinder Selbstverteidigung und Selbstbehauptung sowie die richtigen Verhaltungsweisen im Umgang mit fremden Erwachsenen.

Der Gründer der Organisation "Kids safe" - Kinderschutztraining, Rainer Frank, übernahm die Schulung. Er zeigte den Buben und Mädchen konkrete Lösungsmöglichkeiten auf potentielle Gefahrensituationen aller Art mit Gleichaltrigen oder Erwachsenen. "Unser Ziel ist es, die Kinder selbstbewusst und sicher zu machen und ihnen zu lernen, Gefahren richtig einzuschätzen", so Frank.

Zum Kursinhalt zählten auch Grundlagen der Selbstverteidigung. Wichtig war die wirkungsvolle Selbstbehauptung des Kindes, wenn es ein Fremder anspricht. Spielerisch brachte der Kursleiter den Kleinen bei, wie man sich vor möglichen Übergriffen aller Art schützen könne und wie man in Ausnahmesituationen handlungsfähig bleibe. Nicht zuletzt gehörte zu den Übungen, ein richtiges "Nein" auszusprechen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.