Mädchen und Buben des Kindergartens Regenbogen klauben Kartoffeln

Mädchen und Buben des Kindergartens Regenbogen klauben Kartoffeln (njn) Was früher bei Kindern gang und gäbe war, konnten die Buben und Mädchen des evangelischen Kindergartens Regenbogen am eigenem Leib erleben: Auf dem Feld von Frieda Högen in Wildenreuth klaubten sie Kartoffeln. Zur Zeit dreht sich im Kindergarten alles rund um die Feldfrucht. Frieda Högens Schwiegersohn, Charly Meissner, hat wie vor 50 Jahren mit einem Kartoffelrüttler die Erdäpfel ausgegraben, und die Buben und Mädchen haben im Ansc
Lokales
Erbendorf
22.09.2015
7
0
Was früher bei Kindern gang und gäbe war, konnten die Buben und Mädchen des evangelischen Kindergartens Regenbogen am eigenem Leib erleben: Auf dem Feld von Frieda Högen in Wildenreuth klaubten sie Kartoffeln. Zur Zeit dreht sich im Kindergarten alles rund um die Feldfrucht. Frieda Högens Schwiegersohn, Charly Meissner, hat wie vor 50 Jahren mit einem Kartoffelrüttler die Erdäpfel ausgegraben, und die Buben und Mädchen haben im Anschluss in Körben und Kisten alles aufgesammelt und den Traktoranhänger vollgeladen. Natürlich gab es zum Ende der Arbeit ein Kartoffelfeuer. Einen kleinen Vorrat durften die Erzieherinnen in die Einrichtung mitnehmen. Denn demnächst stehen Kartoffelsuppe, gekochte Kartoffeln und Dotsch auf dem Speiseplan der Tagesstätte. Bild: njn
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.