Mal einen Blick riskieren

Lokales
Erbendorf
05.11.2014
2
0

Die Inbetriebnahme dauert noch ein wenig, aber einen Blick sollen die Bürger doch schon in die neue Stadthalle werfen dürfen. Bürgermeister Hans Donko hofft, am ersten Adventssonntag zu einem Tag der offenen Tür einladen zu können.

Über den Stand der Bauarbeiten bei der neuen Stadthalle informierte sich Landtagsabgeordneter Tobias Reiß zusammen mit Vertretern des CSU-Kreisverbandes. "Wir haben das ehrgeizige Ziel, die Stadthalle mit einem Tag der offenen Tür am ersten Adventsonntag der Öffentlichkeit vorzustellen", sagte Bürgermeister Hans Donko, der zugleich Geschäftsführer des Bauherrn, der Steinwald-Gastro-, Bau- und Betriebs-GmbH, ist.

Neben dem Landtagsabgeordneten und CSU-Kreisvorsitzenden Tobias Reiß hieß Bürgermeister Donko die CSU-Kreisräte Lothar Müller, Bernhard Söllner, CSA-Vorsitzenden Kurt Scharf sowie Marco Vollath von der Liste Zukunft Tirschenreuth willkommen.

"Am richtigen Platz"

Zum Standort stellte Donko fest, dass die Stadthalle am richtigen Platz sei. Er erwähnte, dass dieses Thema in der Stadt heiß diskutiert worden war. "Mittlerweile sehen alle, dass der Ort zwischen Festplatz und Stadtpark die beste Lösung ist."

Zur Halle selbst führte der Bürgermeister aus, dass der große Saal mit Bühne und Galerie Platz für rund 400 Personen biete. "Bei Konzerten oder vergleichbaren Veranstaltungen mit einer reinen Bestuhlung fasst der Raum gut 600 Personen."

Die Gastwirtschaft mit Terrassenbetrieb biete gut 70 Gästen Platz, ein vom Saal abtrennbarer Nebenraum weitere 120 Plätze. Ein Betreiber sei nach den Worten Donkos mit Michael Wirth bereits gefunden. Derzeit werden der Innenausbau sowie die Inneneinrichtungen fertiggestellt. Bereits am 20. November sei mit der Vereinsvorständeversammlung die erste Veranstaltung in der Stadthalle vorgesehen. "Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, sich bei einem Tag der offenen Tür voraussichtlich am ersten Adventsonntag selbst ein Bild von der hohen Qualität des Gebäudes zu machen", so Donko.

Mit der Einweihung werde es aber noch etwas dauern. "Denn wir möchten die Sanierung des Stadtparks im Frühjahr kommenden Jahres abschließen und dann die Fertigstellung von Park und Stadthalle mit einer Einweihungsfeier begehen."

Gute Förderung

Landtagsabgeordneter Reiß zeigte sich vom Baufortschritt und den durch Bürgermeister Hans Donko gefundenen Möglichkeiten, um an die bestmöglichen Förderungen zu kommen, begeistert.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.