Mit Martin im Garten

Lokales
Erbendorf
13.11.2015
1
0
Der städtische Kindergarten Kunterbunt machte den Auftakt in der Reihe der Martinsfeiern in der Steinwaldstadt. In diesem Jahr in etwas anderer Form. Kinder, Eltern und Erzieherinnen feierten eine kleine Andacht um das Martinsfeuer im Garten der Einrichtung.

Pfarrer Martin Besold erzählte den Buben und Mädchen die Geschichte des Heiligen Martins. Im Anschluss an die Andacht ging es mit vielen bunten Martinslichtern durch die Straßen der Stadt zurück in den Kindergarten. Natürlich durfte bei diesem Rundgang mit den Klängen der Stadtkapelle einer nicht fehlen, nämlich der Heilige Martin hoch zu Ross.

Kindergartenleiterin Sabine Schöpf-Schreiber dankte der örtlichen Feuerwehr aus, die die Straßenabsicherung beim Martinsumzug übernommen hat.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.